Dior

 

Dior Homme

(Foto: Dior)




Dior Homme ein Duft, tausend Leben

Dior steht für Revolution. Seit jeher brodelt die Kreativität, sprudeln die Ideen. Für Dior beginnt schon heute eine neue Ära. Grundlegende Umbrüche, Ästhetik der Avantgarde. Eins ist sicher: der Geist von Dior lebt fort. Voller Wagemut in den Augen der Welt.

Der Dior-Mann ist auf dem Vormarsch, gemeinsam, im Gleichschritt. Seine Dynamik ist kraftvoll, sein Impuls unwiderstehlich. Er ist das Abbild seiner Zeit, er verschmilzt mit ihrer Macht. Sein Duft ist zeitlos, unverändert, begleitet ihn gestern wie morgen. Dior Homme ist mehr als ein Duft, er wurde zu einer Identität. Heute wird er durch neue, von Freiheit und Wildheit geprägte Bilder verkörpert. Sexy und entschlossen.

Dior Homme ist eine sensationelle Kreation, die eine Veränderung eingeleitet hat. Der männlich blumige Charakter des Dufts und seine komplexe Leuchtkraft haben zunächst die Liebhaber des Besonderen überzeugt. Dann hat dieser so neue Duft einen neuen Weg geebnet. Auch andere erkannten seine verführerische Kraft, sein Wirkungsfeld. Wie eine Selbstverständlichkeit. Sein revolutionärer Duft hat seine Anhänger gefunden und für immer erobert.

Die Überraschung hat sich gelegt, die Kraft seiner Persönlichkeit ist geblieben. Immer noch unverändert wagemutig, mit der gleichen subtilen Verführungskraft. Heute bekennen sich die Männer zum Geist seiner maskulinen Raffinesse. Natürlich und ohne darüber nachzudenken. Ohne sich über diese extreme Eleganz zu wundern.

Dior Homme sorgt heute für ebenso viel Zustimmung wie Überraschung. Durch seine Ausgewogenheit und durch neue Bilder, die von seiner Freiheit erzählen. Für unkonventionelle Männer, die tausend Leben leben möchten.





Dior Homme
Ein Duft mit vielen Facetten

Dior Homme. Eine Komposition, die alles verändert hat – gewagt und überraschend. Ein „Duftschock“, wie nur Dior ihn beherrscht, der mit Normen und Traditionen bricht. Man merkt sofort, dass Dior Homme anders ist. Eine männliche und ungewöhnlich subtile Raffinesse. Dior Homme hat gewagt und gewonnen. Er hat wirklich einen Weg geebnet.

Heute wird man sich bewusst, wie vielgestaltig dieser Duft ist. Ein Parfum mit tausend Gesichtern, mit einer ungeheuren Vielfalt an Möglichkeiten. Ein männlicher Irisduft. Sozusagen ein Schock der Gegensätze. Ein leicht animalischer Irisduft, der heute eine sinnliche, sexy Facette offenbart. Mit ihm interpretieren Leder und Hölzer neue, männliche Akkorde. Amber und Gewürze machen auf sich aufmerksam, ohne aufdringlich zu wirken, sie scheinen zu sagen „komm mit, wenn Du willst“.
 
Sein Nachklang sorgt sich nicht um seine Wirkung. Er existiert, und steht zu seiner Andersartigkeit. Er erinnert an den lässigen Charme einer männlichen, entschieden modernen Silhouette. Ein Stil, der jegliche Affektiertheit ablehnt, aber zu einer raffinierten Eleganz steht.

Dior Homme ist eine Lektion in Sachen Gewagtheit. Dieser immer noch einzigartige, besondere Duft will in der Gesamtheit seiner Facetten betrachtet werden.

Dior Homme - ein Duft mit vielen Facetten (Foto: Dior)



"Dream as if you’ll live forever.
Live as if you’ll die today."

James Dean



(Foto: Dior)


Robert Pattinsson - ein Dior-Mann,
der sich von gängigen Klischees löst

Robert Pattinson ist ein Schauspieler, der mitten im Rampenlicht steht. Ebenso verführerisch wie komplex. Sein selbstverständlich attraktives Aussehen ist nicht alles. Er hat Talent, das von vornherein spürbar ist. Eine magnetische Präsenz. Ungeheuer fotogen… Wenn man ihn gesehen hat, erinnert man sich an das Funkeln eines klaren, leicht gesenkten Blickes. Ein Blick, dessen Intensität ihn ebenso offenbart wie er ihn unnahbar macht. Ein geheimnisvoller Blick, der alle Mythen der Leinwand ausgezeichnet hat.

Robert Pattinson ist einer jener seltenen Schauspieler, die mit Natürlichkeit und sogar einer gewissen Lässigkeit eine offensichtliche Modernität verkörpern. Ohne Mühe und ohne Posing vermittelt er heute ein Bild von Entschlossenheit, zwischen finsterer Verführungskraft und Wunsch nach Authentizität mit einem Verlangen nach Intensität.

Robert Pattinson ist eine Ikone ohne Kunstgriffe. Auch er hat sich dafür entschieden, dorthin zu gehen, wo er es für richtig hält. Die Wahl seiner Filme ist ebenso subtil wie gewagt. Er beschreitet entschlossen neue künstlerische Wege, genau zu dem Zeitpunkt, an dem für den Dior-Mann eine neue Ära anbricht. Die Begegnung war unvermeidlich…